Bedruckung

Seit 1972 bedruckt Hoffmann + Krippner jegliche Materialien im Siebdruckverfahren. Eine hohe Farbbrillanz und -sättigung bietet das Farbsystem RAL-classic und Pantone. Für kundenspezifische Farbwünsche können spezielle Farbrezepte und Andrucke zur Begutachtung erstellt werden. Für mittlere und größere Auflagen besticht der Siebdruck immer noch mit seinen Vorteilen.

Bei komplexen Farbverläufen und feinen Linien stößt der Siebdruck jedoch an seine Grenzen. Für diese speziellen Designs kommt der Digitaldruck zum Einsatz. Mit einem Digital-Flachbettdrucker können sowohl Folien, als auch Gläser und Trägerteile mit einer Auflösung  2160 dpi bedruckt werden. Sogar fotorealistische Designs sind dank der Digitaldruck-Technologie möglich.

Spezielle Fertigungsverfahren erlauben selbstverständlich auch Hybriddrucke. Hierbei wird der bewährte Siebdruck mit dem Digitaldruck kombiniert.